Die Kölnarena – wo die großen Stars auftreten

Die ehemalige Kölnarena (seit 2008 Lanxess Arena) ist eine der zuschauerreichsten Arenen weltweit. Die Multifunktionshalle befindet sich im Kölner Stadtteil Deutz.
Erbaut wurde sie zwischen 1996 (Baubeginn 31.07.1996) und 1998. Die Eröffnung fand am 17. Oktober 1998 im Rahmen eines Konzertes des italienischen Tenors Luciano Pavarotti statt.
Kölner Haie
Es gab jedoch bereits vor der offiziellen Eröffnung Spiele der Kölner Haie in der Arena zu sehen.
Das allererste Konzert nach der Eröffnung wurde 1998 von dem Schweizer Popstar DJ Bobo gegeben.
Die Arena wurde seither von zahlreichen Musikern für Konzerte genutzt. Neben Auftritten der Kelly Family und Depeche Mode, hatten auch Popstars wie Lady Gaga, Rihanna, Elton John und Chris de Burgh bereits Auftritte in der Lanxess Arena (Kölnarena) und auch für die Zukunft haben sich weitere Stars wie Neil Young und die Band Kings of Leon angekündigt.
Neben den Konzerten finden in der Arena weitere Veranstaltungen statt. So richtet etwa der Entertainer Stefan Raab regelmäßig Events wie die Eisfußball-Europameisterschaft und den Bundesvision Song Contest aus. Auch Hauptversammlungen der deutschen Aktiengesellschaft finden hier statt.
Eishockey & Handball
Daneben finden in regelmäßigen Abständen Heimspiele der Kölner Haie (Eishockey) und des VFL Gummersbach (Handball) statt. World Wrestling Entertainment war bereits einige Male in der Lanxess Arena zu Gast. Zudem wird während Fußball-Welt- und Europa-Meisterschaften Public-Viewing angeboten.
Die Arena hat ein eigenes Maskottchen Namens Areni, welches bei sämtlichen sportlichen Veranstaltungen in der Arena auftritt.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*